Schnelle und persönliche Hilfe: office@maltese-capital.ch +41 (0) 61 511 86 30

Finanzsanierung Ihr Weg aus den Schulden

Nationalbank gibt neue 10-Franken-Note heraus

Nationalbank gibt neue 10-Franken-Note heraus...

Zürich – Die Schweizerische Nationalbank (SNB) beginnt am 18. Oktober 2017 mit der Ausgabe der neuen 10-Franken-Note. Sie ist nach der 50-Franken-Note und der 20-Franken-Note die dritte der sechs Stückelungen der neuen Banknotenserie. Die heutigen Banknoten der 8. Serie behalten ihre Eigenschaft als gesetzliches Zahlungsmittel bis auf Weiteres, wie die SNB am Mittwoch mitteilte.

Das Thema der neuen Banknotenserie lautet «Die vielseitige Schweiz». Jede Note stellt eine für die Schweiz typische Seite vor, die jeweils durch verschiedene grafische Elemente illustriert wird. So zeigt die 10-Franken-Note die organisierende Seite der Schweiz, das Hauptelement ist die Zeit. Prägende Motive der neuen Banknoten sind die Hand und der Globus, die auf jeder Note zu finden sind.

Hauptfarbe der neuen 10-Franken-Note bleibt gelb
Die Notenwerte der 9. Banknotenserie sind dieselben wie bei der heutigen Serie, ebenso ist deren Farbgebung unverändert. Entsprechend bleibt die Hauptfarbe der neuen 10-Franken-Note gelb. Das Format ändert sich jedoch; die neuen Geldscheine sind kleiner und dadurch handlicher. Sie zeichnen sich durch eine innovative Kombination von komplexen Sicherheitsmerkmalen sowie anspruchsvoller Gestaltung aus und gewährleisten dadurch eine hohe Fälschungssicherheit.

Als nächstes wird die Emission der 200-Franken-Note im Herbst 2018 folgen. Die zwei letzten Notenwerte der neuen Serie, die 1000-Franken-Note und die 100-Franken-Note werden im Laufe des Jahres 2019 herausgegeben. Die Nationalbank wird den genauen Zeitpunkt jeweils rechtzeitig bekanntgeben. (SNB/mc/ps)

  •  

 

zurück

Hotline

Die Maltese-Finanzlösung interessiert Sie? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie.

061 511 86 30

Oder nutzen Sie einfach unseren Callback Service

Ethos-Präsident Biedermann prüft juristische Schritte...

mehr »

Schweizer Direktinvestitionen im Ausland 2016 etwas gesunken...

mehr »

Finma veröffentlicht teilrevidiertes Rundschreiben „Liquiditätsrisiken – Banken“...

mehr »

Häufig gestellte Fragen

Auch das ist Teil unseres Konzepts der Maltese-Finanzlösung. Mit Gläubigern und Anwälten, die Forderungen durchsetzen wollen, in Verhandlung zwecks Forderungsnachlass zu treten. Darin haben wir viel Erfahrung und sind sehr erfolgreich. Insofern schauen wir den gesamten Schuldenstand an und entwickeln ein Gesamtkonzept, wie Sie die Forderungen Ihrer Gläubiger bedienen, aus den Schulden herauskommen und Ihre Finanzkraft wieder aufbauen können. Scheuen Sie sich also nicht, uns Ihre Verbindlichkeiten und gewünschte Finanzsumme mitzuteilen.

In dem Punkt unterscheidet sich das Maltese Finanzmanagement vom Service, wie Sie ihn von Ihrer Hausbank oder anderen Finanzinstituten kennen. Weil unser Geschäft nicht auf der Vergabe oder Vermittlung von Krediten, sondern auf der Finanzsanierung basiert, steht für uns die wirtschaftliche Wiederherstellung unserer Mandanten im Mittelpunkt. Unabhängig von Einträgen bei Kreditauskunfteien und Bonitätsrating.

Ihre Maltese-Finanzlösung jetzt aktivieren! Einfach Online-Anfrage starten. Angebot folgt innert eines Tages.